März 2019

Vom 18. bis 21.03. fand das alljährliche Projekt zur Zahngesundheit in allen Klassen statt. Frau Susanne Fließ, zahnmedizinische Fachangestellte der Zahnarztpraxis Ohlmeier in Beckum, arbeitete mit den Kindern wieder sehr praktisch und anschaulich zum Thema Zahngesundheit. Die Kinder der einzelnen Jahrgangsstufen durchliefen verschiedene Stationen an denen sie ihr Wissen z.B. über die richtige Zahnpflege, Gesunderhaltung der Zähne, Herstellung von Zahnpasta erweitern konnten.

Daumen hoch für den Burggrafenlauf! Auch in diesem Jahr gingen  zahlreiche Lambertusschüler hier an den Start und liefen rund um das Burggelände. Während für die jüngeren Schüler 1000m auf dem Programm standen, absolvierten die älteren Jahrgänge drei Runden und somit 1500m. Einen herzlichen Glückwunsch allen Läuferinnen und Läufern!

Im Rahmen der Sexualerziehung besuchte die Hebamme Thalea Kramer die 4. Klassen der Lambertus-Schule. Anschaulich und einfühlsam erläuterte sie den Lambertus-Schülern Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Immer wieder wurden die Kinder spielerisch mit einbezogen, sei es, eine Babypuppe anzuziehen, zu wiegen und zu messen oder die Babypuppe selbst einmal in einem Tragetuch zu halten. Auch die Rückbildungsgymnastik wurde zum Schluss aktiv erprobt!

Helau! Wir feiern Karneval! Zunächst wurde in den Klassen gefeiert. Dann ging es in einer langen Polonaise, der sich auch unsere Gäste aus dem Seniorenzentrum anschlossen, über den Schulhof ins Lambertushaus. Hier erwartete uns ein buntes Programm, welches Steffi Gerhards und Brigitta Feder ausgearbeitet hatten, die auch durch das Programm führten. Die Musik-/Theater-AG erfreute uns mit Liedern und Sketchen. Unsere Schülersprecher Mirko und David gaben eine lustige Büttenrede zum Besten. Gleich zwei Prinzenpaare gaben sich die Ehre: Wir durften das Kinderprinzenpaar Lucy und Felix vom SK Helau aus Sünninghausen ebenso begrüßen wie das diesjährige Prinzenpaar aus dem Seniorenzentrum Eichendorffpark! Die Garde-Kids aus Sünninghausen präsentierten uns ihren aktuellen Showtanz, bevor uns die Klasse 3a mit Witzen zum Lachen brachte. Gut gelaunt gingen alle Schüler anschließend in die Klassen, um dort noch weiterzufeiern.