30.07.: Wie geht es weiter?

Wie geht es nach den Sommerferien weiter? Diese Frage beschäftigt uns und sicher auch Sie. Nach heutigem Stand (30.07.20) gehen wir von einem sogenannten Regelbetrieb aus. Das heißt, dass ab dem 12.08. die Klassen 2-4 wieder (fast) normalen Unterricht im Klassenverband haben. Die Einschulung der neuen Erstklässler findet am 13.08. statt.

Für den 06.08.20 ist eine Mail aus dem Schulministerium mit weiteren Aussagen zum Schulbetrieb angekündigt. Spätestens Ende nächster Woche erhalten Sie dann von uns per Mail detaillierte Informationen zum Start ins neue Schuljahr und -für die neuen Klassen 1- zum Verlauf des Einschulungstages.

Bei dringenden Anliegen können Sie uns unter c.lutterbeck@meine-lambertus.schule oder m.schramm@meine-lambertus.schule kontaktieren.

Schulschließung ab Mittwoch 24.06.2020

 

Liebe Eltern, 

wir sind gerade von der Stadt Oelde informiert worden, dass die Schulen in Oelde bereits morgen geschlossen sind. Die Notbetreuung findet bis zum 30.06.2020 statt. Danach beginnt die Ferienbetreuung, für die Kinder, die sich bereits angemeldet haben.

An der Notbetreuung dürfen die Kinder teilnehmen, wenn Sie, liebe Eltern, in einem systemrelevanten Beruf arbeiten oder Sie alleinerziehend sind. Melden Sie sich bitte heute per E-Mail (c.lutterbeck@meine-lambertus.schule), falls Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen.

Wir hätten uns gerne von Ihnen und Ihren Kindern persönlich in die Ferien verabschiedet, aber können die Entscheidung der Stadt nachvollziehen.

Die Klassenleitungen werden sich bei Ihnen noch einmal melden.

Bleiben Sie gesund.

Claudia Lutterbeck

 

Hier ist der Link der Stadt Oelde mit allen anderen wichtigen Infos:

 

 

21.06.2020: INFOS

Auf der Homepage der Stadt Oelde finden Sie Infos zur Rückkehr zum Regelbetrieb ab kommendem Montag.

 

https://www.oelde.de/de/rathaus/veroeffentlichungen/pressemitteilungen/juni-2020/kita-besuch-erklaerung-erforderlich/

 

Die Erklärung ist jedoch nur für Kita-Kinder erforderlich.

 

Sollten Sie Ihr Kind nicht zur Schule schicken wollen, informieren Sie bitte die Klassenleitung oder mich.

c.lutterbeck@meine-lambertus.schule

 

Nach jetzigem Stand weiß ich von keinem bestätigten Covid-19-Fall eines unserer Schulkinder.

C. Lutterbeck

 

19.06.2020: WIEDER NORMALBETRIEB AB MONTAG, 22.06.2020

Gerade habe ich die Info der Stadt Oelde erhalten, dass ab Montag der reguläre Schulbetrieb weitergehen darf. Die vom Ausbruch der Corona-Infektionen im Kreis Gütersloh betroffenen Familien und deren Kinder werden vom Ordnungsamt der Stadt Oelde unter Quarantäne gestellt worden.

www.oelde.de/de/rathaus/veroeffentlichungen/pressemitteilungen/juni-2020/kitas-schulen-ab-montag-wieder-geoeffnet/

 

 

Somit haben ab Montag, 22.06.2020  alle Kinder der Klassen 1 und 2 wieder Unterricht von 08.00 – 11.35 Uhr und die Kinder der Klassen 3 und 4 Unterricht von 08.00 – 12.30 Uhr. Bitte schicken Sie die Kinder so zur Schule, dass sie zwischen 07.45 Uhr und 07.55 Uhr auf dem Schulhof sind. Die Kinder sollen die bekannten Zugänge zum Schulhof nutzen, mit Mund-Nasenschutz kommen und sich von Kindern anderer Klassen möglichst fernhalten.

 

Bitte geben Sie Ihrem Kind eine Klarsichtfolie oder Mappe für das Zeugnis mit zur Schule, da am Montag ja die Zeugniskopien, wie bereits angekündigt, durch die Klassenleitung ausgegeben wird.

 

Geben Sie bitte den Kindern folgende Bücher mit zur Schule, falls diese noch nicht von der Klassenleitung eingesammelt worden sind:

 

Klasse 1: Lesebuch

 

Klasse 2: Lesebuch, Zebra-Wissensbuch, Mathebuch

 

Klasse 3: Lesebuch, Zebra-Wissensbuch, Mathebuch, Pupils Book (Englisch)

 

Klasse 4: Lesebuch, Zebra-Wissensbuch, Mathebuch, Wörterbuch, Pupils Book (Englisch)

 

Ausgeliehene Bücher der Schüler- oder Klassenbüchereien müssen auch mitgebracht werden.

 

Ich wünsche Ihnen ein schönes, sonniges Wochenende und alles Gute!

Claudia Lutterbeck

17.06.2020: SCHULEN SIND MORGEN UND FREITAG GESCHLOSSEN

Gerade gab der Bürgermeister bekannt, dass am morgigen Donnerstag und Freitag alle Schulen und Kindertageseinrichtungen geschlossen sind. Es findet keine Notbetreuung statt.

Hierzu finden Sie hier noch weitere Informationen.

 

https://www.oelde.de/de/rathaus/veroeffentlichungen/pressemitteilungen/juni-2020/schulen-und-kitas-werden-geschlossen/

Nr 133 Schulenund Kitas werden geschloss
Microsoft Word Dokument 35.5 KB

09.06.2020: Stundenplan für die Schulöffnung

Sehr geehrte Eltern!
Ab nächsten Montag dürfen wieder alle Kinder in die Grundschule kommen. Wir haben uns mit den anderen Oelder Grundschulen abgesprochen und einen Stundenplan erstellt:

Die Klassen 1 und 2 haben jeden Tag vier Stunden Unterricht (bis 11.35 Uhr).

Die Klassen 3 und 4 haben jeden Tag fünf Stunden Unterricht (bis 12.30 Uhr).

Bitte schicken Sie Ihr Kind so zur Schule, dass es zwischen 7.45 Uhr und 7.55 Uhr an der Schule ankommt.

Um eine Durchmischung der Kinder zu vermeiden, betreten die Kinder über verschiedene Zugänge den Schulhof:

Die Kinder der Klassen 1a, 2a, 3a und 4a betreten den Schulhof bitte über den Zugang am Schwimmbad.

Die Kinder der Klassen 1b, 2b, 3b und 4b nutzen bitte den Zugang von den Fahrradständern. Die Buskinder aller Klassen kommen wie gewohnt auf den Schulhof.

So versuchen wir, dass sich die Kinder nicht begegnen und Abstände eingehalten werden können.

Alle Kinder können sofort in den Klassenraum gehen und dort mit den geübten Hygienemaßnahmen beginnen.

Die Maske (Mund-Nasen-Schutz) braucht Ihr Kind noch immer für Wege innerhalb der Schule, auf dem Schulhof und im Bus.

Nach dem Unterricht gehen die Kinder entweder in die Betreuung/OGS, zum Bus oder zügig nach Hause. Es ist kein Verweilen auf dem Schulhof erlaubt.
Die Kinder haben fast ausschließlich bei den Klassenleitungen Unterricht. Es findet kein Sport- und Musikunterricht statt.
Bitte geben Sie Ihrem Kind ausreichend Getränke (Wasser) mit zur Schule, da wir die Becher und unseren Wasserautomaten aus Hygienegründen nicht nutzen werden.

 

Obwohl die Abstandsregelung und Maskenpflicht innerhalb der Klassen durch die Schulmail nicht mehr notwendig sind, ist es uns wichtig, weiterhin für den bestmöglichen Schutz von Kindern und Lehrkräften zu sorgen. Aus diesem Grunde gelten natürlich weiterhin das regelmäßige, gründliche Händewaschen und die Husten- und Niesetikette. Wir versuchen, eine möglichst entzerrte Sitzordnung hinzubekommen, wobei klar ist, dass Abstände nicht mehr vollständig eingehalten werden können. Der Unterricht findet weiterhin bei regelmäßig geöffneten Fenstern statt, um einen Luftaustausch zu gewährleisten.

 

Bitte schicken Sie Ihr Kind, wenn es Krankheitssymptome aufweist, auf keinen Fall zur Schule! Sollte in Ihrer Familie ein Corona- (Verdachts-)Fall auftreten, informieren Sie bitte umgehend die Schule. Wenn alle sich an die Regeln halten, können wir das Ansteckungsrisiko möglichst minimieren. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!


Eine Info zu den Zeugnissen:
Ihr Kind bekommt am Montag, 22.06.2020 das Zeugnis. Bitte geben Sie für diesen Tag eine Mappe bzw. Klarsichtfolie für das Zeugnis mit. Wenn Sie das Zeugnis unterschrieben haben, geben die Klassenleitungen das Original aus. Sollten Sie Fragen oder Gesprächsbedarf zum Zeugnis haben, wenden Sie sich bitte an die Klassenleitung.
Liebe Grüße
Claudia Lutterbeck

05.06.2020: Schulöffnung ab 15.06.2020 für alle

Liebe Eltern,

durch die 23. Schulmail haben wir nun erfahren, dass Ihre Kinder ab dem 15.06.2020 wieder ganz normal in ihren Klassenverbänden im Klassenraum unterrichtet werden dürfen. Die Abstandswahrung (1,50m) wird ersetzt durch die Bildung konstanter Lerngruppen, die im Vormittagsbereich nicht durchmischt werden.

Nach Rücksprache mit den Oelder Grundschulleitungen und dem Schulträger werden alle Kinder täglich mindestens von 08.00-11.35 Uhr Unterricht haben. Ein genauer Stundenplan geht Ihnen am Dienstag zu.

Ihre Kinder dürfen das Schulgelände morgens erst ab 07.45 Uhr mit Mund-Nase-Bedeckung betreten. Die Kinder der Klassen 1a, 2a, 3a und 4a nutzen bitte den Zugang am Schwimmbad, die Kinder der Klassen 1b, 2b, 3b und 4b kommen bitte durch den Zugang an den Radständern auf den Schulhof. Die Buskinder können alle gemeinsam im Bus fahren, müssen aber eine Maske tragen. Sie betreten den Schulhof auch über den Zugang am Schwimmbad.

Die Kinder gehen dann zwischen 7.45 Uhr und 8.00 Uhr in den Klassenraum und waschen sich dort zunächst (wie gewohnt) die Hände und können die Masken wieder abnehmen. Sie müssen die Masken wieder aufsetzen, wenn sie während des Unterrichts allein zur Toilette gehen müssen. Die Pausen können die Kinder unter Aufsicht im Klassenverband draußen auf dem Schulhof in bestimmten Bereichen ohne den Mund-Nasen-Schutz verbringen. Diesen müssen sie erst auf den Nachhauseweg oder im Schulbus wieder aufsetzen.

Es findet keine Notbetreuung mehr statt, sondern die reguläre 8-1-Betreuung und OGS. Dazu müssen Sie Ihre Kinder jedoch bis Dienstag, 09.06.2020 12.00 Uhr verbindlich anmelden (siehe Formular). Spätere Nachmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden. Die OGS muss konstante Gruppen bilden, deren Teilnahme auch dokumentiert wird.

Diese Information beruht auf dem Stand vom 05.06.2020 um 15.00 Uhr.

Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich gerne an mich.

Claudia Lutterbeck

2020-06-05-Brief Schulöffnung.doc
Microsoft Word Dokument 776.0 KB

04.06.2020: Infos für die Klassen 1-3

Die Informationen zur Schulbuchbestellung für das kommende Schuljahr, zur Zeugnisausgabe sowie zur Ferienbetreuung, die Sie auch bereits per Mail bekommen haben, finden Sie hier noch einmal als download:

Info_Schulbuchbestellung_Zeugnisausgabe_
Adobe Acrobat Dokument 239.2 KB

04.06.2020: Infos für die Klasse 4

Die Informationen zur Abschlussfeier, zur Zeugnisausgabe sowie zur Ferienbetreuung, die Sie auch bereits per Mail bekommen haben, finden Sie hier noch einmal als download:

Info_Abschlussfeier_Zeugnisausgabe_Ferie
Adobe Acrobat Dokument 159.4 KB

02.06.2020: Info für die Eltern der Schulneulinge  

Liebe Eltern der Schulneulinge!

Eigentlich hätten Sie heute von mir die Einladung zum Informationsabend für die Schulneulinge am 16.06.2020 erhalten. Aufgrund der derzeitigen Situation können wir diesen Abend nicht durchführen. Dies tut mir und den zukünftigen Klassenleitungen Frau Gerhards und Herrn Troschka sehr leid. Gerne hätten wir uns an diesem Abend kennengelernt und erste Kontakte geknüpft.

Auf dem Elternabend hätten Sie sonst viele wichtige Informationen zum Schulstart Ihres Kindes bekommen. Diese Infos erhalten Sie in der Woche vom 15.06. – 19.06.2020 durch mich. Sie werden einen großen Umschlag mit allen Infos bekommen. 

Leider kann ich Ihnen noch keine konkreten Hinweise zum Tag der Einschulung geben. Dafür fehlen uns noch Informationen aus dem Schulministerium. Ich sende Ihnen diese zu, sobald wir in der Schule die Planungen abgeschlossen haben. Zurzeit kann ich Ihnen über die schulische Situation nach den Sommerferien noch keine Auskunft geben.

Bei Fragen und Unklarheiten melden Sie sich gerne bei mir unter 02529/948400 oder per Mail an: c.lutterbeck@meine-lambertus.schule

Liebe Grüße, eine gute Zeit und bleiben Sie gesund!

 

28.05.2020: Informationen zu den Zeugnissen

Sehr geehrte Eltern!

Die Oelder Grundschulleitungen haben einen gemeinsamen Brief zum Thema Zeugnisse und Leistungsbewertung in dieser Zeit verfasst, den ich Ihnen im Anhang zukommen lasse. Im Brief finden Sie Hinweise, wie die Zeugnisse Ihrer Kinder in diesem Jahr von uns Grundschulen zu schreiben sind. Auch haben wir die Ausgabetermine und den Umgang mit den Kopien notiert.

Sollten Sie noch Fragen zum Infobrief haben, wenden Sie sich bitte an mich.

2020-05-28-Infobrief Zeugnisse der Oelde
Microsoft Word Dokument 19.5 KB

28.05.2020: Infos zur OGS-Essensbestellung (aktualisiert)

Leider ist die Info zum Buchungssystem gestern falsch vom Essensanbieter Congusto mitgeteilt worden.

Für Sie als Eltern besteht für dieses Schuljahr nicht mehr die Möglichkeit, das Essen über die Plattform "MensaMax" zu buchen. Die Mittagsverpflegung für die Kinder in der Notbetreuung bzw. OGS wird wie bisher durch die Mitarbeiter unserer OGS an Congusto gemeldet.

Ich bitte um Entschuldigung.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Becker.

27.05.2020: Infos zur OGS-Essensbestellung

Ab dem 01.06.2020 steht Ihnen die Plattform "MensaMax" wieder wie gewohnt zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass durchgängige Bestellungen ab diesem Zeitpunkt, wie gewohnt weiterlaufen. Wird Ihr Kind nicht in der Notbetreuung oder nur an den Präsenstagen betreut, möchte ich Sie darauf hinweisen, ihre Bestellung zu überarbeiten.

 

Als kurzen Hinweis noch, die Feiertage am 01.06.2020, sowie der am 11.06.2020, sind derzeit auf der Plattform MensaMax noch nicht blockiert, dies übernimmt Con Gusto, sobald das System am 01.06.2020 wieder freigeschaltet ist.

 

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Becker von der OGS oder die Schulleitung.

 

19.05.2020 Infos

Sehr geehrte Eltern! Statt des sonst üblichen Infobriefes in Papierform bekommen Sie heute von mir eine Info im Mailanhang.

Alle Kinder unserer Schule sind nun mindestens an zwei Tagen im Präsenzunterricht gewesen. Es tat gut, uns alle wiederzusehen, auch wenn die Bedingungen nicht wirklich grundschulgerecht sind. Wir Kollegen und auch die Mitarbeiter der OGS können Ihnen als Eltern die Rückmeldung geben, dass sich die Kinder wirklich sehr diszipliniert verhalten haben und die Hygieneregeln und Abstandsgebote eingehalten haben. Wir hoffen, die nächsten Präsenztage laufen auch gut ab und Sie und Ihre Familien bleiben gesund. Im Anhang finden Sie einen Infobrief mit kurzen Infos. Liebe Grüße und alles Gute! Claudia Lutterbeck

Infobrief Mai 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.3 KB

13.05.2020 Formular Notbetreuung

Hier finden Sie das Formular zur Notbetreuung und die Arbeitgeberbescheinigung, falls Sie nun die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen.

Formular,Notbetreuung, Erweiterung Allei
Adobe Acrobat Dokument 547.0 KB

11.05.2020: OGS und Betreuung

Es besteht die Möglichkeit, dass die regulär angemeldeten OGS-Kinder und „8-1“-Kinder an ihren Präsenztagen betreut werden können. (Beispiel: Am Dienstag haben alle Kinder des 2. Jahrgangs Unterricht. Alle OGS- u. Betreuungskinder der 2. Klassen dürften nach vorheriger Anmeldung an diesem Tag in die OGS oder Betreuung gehen. Am nächsten Tag sind dann alle Kinder des 3. Jahrgangs an der Reihe und so weiter.) 

Sollten Sie eines der Betreuungsangebote benötigen, melden Sie Ihr Kind bitte mit dem beigefügten Formular immer bis freitags, 10.00 Uhr per Mail unter c.lutterbeck@meine-lambertus.schule an. Die Essensbestellung bei Congusto könnte noch zu Problemen führen. Die Kinder bekommen aber auf jeden Fall eine warme Mahlzeit. 

     

08.05.2020: Schulstart nach Corona

Am Donnerstag und Freitag haben wir die Kinder der 4. Klassen wieder in der Schule begrüßt. Alle Kinder haben sich sehr diszipliniert verhalten und freuten sich, ihre Klassenkameraden und Lehrer wiederzusehen.

 

08.05.2020: Info zur OGS-Betreuung an Präsenztagen

Liebe Eltern,

gerade erhielt ich eine Info zur OGS-Betreuung. An den Präsenztagen Ihres Kindes (wenn es Unterricht hat), besteht die Möglichkeit, dass die angemeldeten OGS-Kinder dann bis 16.00 Uhr betreut werden können. Dies gilt auch schon ab kommenden Montag für den Start der 1. Klassen.  Sollten Sie dieses Angebot benötigen, melden Sie Ihr Kind bitte bis Samstag 17.00 Uhr per Mail unter c.lutterbeck@meine-lambertus.schule an.

 

07.05.2020

Gerade haben wir die 20. Schulmail aus dem Schulministerium erhalten.

 

Ab dem 11.05.2020 dürfen alle Jahrgänge abwechselnd (rollierend) zur Schule kommen. Pro Unterrichtstag darf immer nur ein Jahrgang unterrichtet werden, damit alle Jahrgänge an gleich vielen Tagen bis zu den Sommerferien in der Schule sind. Daher werden sich die Wochentage abwechseln. Hier unter dem Text finden Sie den Plan bis zu den Sommerferien mit den Tagen, an denen die einzelnen Jahrgänge zur Schule kommen dürfen. Diese Tage werden Präsenztage genannt. Pro Unterrichtstag werden die Kinder von 08.00 - 11.35 Uhr unterrichtet. An den Tagen, an denen kein Präsenzunterricht für Ihr Kind vorgesehen ist, darf es nicht zur Schule kommen, sondern bekommt, wie bereits in den letzten Wochen geschehen, Aufgaben, die im „Homeschooling“ erledigt werden müssen. Alle weiteren Informationen dazu erhalten Sie bis zum Ende dieser Woche (wahrscheinlich am Freitagnachmittag) durch die Klassenleitung.

Selbstverständlich werden die Kinder an den Präsenztagen mit dem Schulbus zur Schule gebracht und nach der 4. Stunde um 11.35 Uhr wieder abgeholt.  

Änderung der Notbetreuungsgruppen

Durch diese wechselnden Präsenztage der einzelnen Jahrgangsstufen müssen die Gruppen der Notbetreuung nach Jahrgangsstufen eingeteilt werden.

Bitte melden Sie mir immer bis Freitags 10.00 Uhr, an welchen Tagen der nächsten Woche Sie für Ihr Kind die Notbetreuung benötigen. Meine E-Mail-Anschrift lautet: c.lutterbeck@meine-lambertus.schule

 

Diese Regelung gilt für alle Familien, auch für diejenigen, die schon jetzt regelmäßig die Notbetreuung nutzen. Wir als Schule und auch das Team der OGS brauchen Planungssicherheit. Sollte keine Meldung erfolgen, gehen wir davon aus, dass Ihr Kind nicht betreut werden muss. Ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass die Notbetreuung noch immer Auflagen unterliegt und Arbeitgeberbescheinigungen über die Arbeitszeiten nachzuweisen sind.

 

Sollten Sie bisher keinen Bedarf angemeldet haben, aber nun die Notbetreuung an Anspruch nehmen müssen, melden Sie sich bitte auch bis Freitag, 10.00 Uhr bei mir unter der E-Mail-Anschrift: c.lutterbeck@meine-lambertus.schule

 

Derzeit kann ich leider noch keine Aussage zur Betreuung der angemeldeten OGS-Kinder machen. Sobald dazu Informationen vorliegen, informieren wir Sie zeitnah. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich dazu gerne an die Mitarbeiter der OGS: ogs@lambertus-schule.de 

 

Ganz wichtig sind uns noch folgende Hinweise:

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind, sofern noch nicht geschehen, die Hygieneregeln. Auch wir werden diese mit den Kindern noch einmal durchgehen und sie regelmäßig daran erinnern.

 

Aus Gründen des Infektionsschutzes und zum Schutz aller Kinder und Lehrkräfte weisen wir darauf hin, dass wir ein Kind unverzüglich abholen lassen müssen, sofern es bewusst gegen die Hygieneregeln verstößt (z.B. absichtliches Anhusten, provokative/bewusste Missachtung der Abstandsregel).

 

Bitte schicken Sie kein krankes Kind in die Schule! Sollte im Umfeld Ihres Kindes ein Corona-Fall auftreten, informieren Sie bitte direkt die Schule!

 

Wir freuen uns darauf, alle Kinder der Lambertus-Schule in der nächsten Woche gesund und fröhlich begrüßen zu dürfen.

Claudia Lutterbeck

05.05.2020

Liebe Eltern, 

am Donnerstag, 07.05.2020 und am Freitag, 08.05.2020 haben die Viertklässler von 8.00 bis 11.35 Uhr Unterricht. In einer Mail sind die Eltern über den genauen Ablauf informiert worden. Die OGS öffnet noch nicht an diesen Tagen. Die Notbetreuung bleibt für die angemeldeten Kinder bestehen.

Wie es ab Montag, 11.05.2020 weitergeht, erfahren wir voraussichtlich am Donnerstag. Sobald wir Informationen haben, geben wir diese an Sie weiter.

Liebe Grüße

Claudia Lutterbeck

2020-05-06-Liste der Präsenztage.doc
Microsoft Word Dokument 23.0 KB

01.05.2020: Korrektur der gestrigen Informationen

Liebe Eltern,

sicherlich haben Sie es gestern Abend in den Medien verfolgt, dass unser NRW-Ministerpräsident Herr Laschet die Pläne des Schulministeriums, die Grundschulen ab dem 11. Mai für alle zu öffnen, relativiert und eine Korrektur der Schulmail von gestern Mittag angekündigt hat.

Diese Klarstellung der E-Mail hat uns gestern Abend um 22:19 Uhr erreicht.


Hier der Textauszug:
Sämtliche in der heutigen SchulMail Nr. 17 beschriebenen weiteren Schritte der Schulöffnung für die Klassen 1 bis 3, die frühestens ab dem 11. Mai 2020 realisiert würden, stehen unter dem Vorbehalt der noch ausstehenden Beratungen zwischen den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin am 6. Mai 2020. Bund und Länder müssen im Rahmen der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz Mitte nächster Woche zuerst die Grundlagen für weitere Schritte schaffen, um ein bundesweit abgestimmtes Vorgehen sicherzustellen. Die heutige Schulmail beschreibt einen für Nordrhein-Westfalen denkbaren Plan, sofern ein solcher Öffnungsbeschluss von Bund und Ländern am 6. Mai 2020 getroffen wird.

Unberührt von der Korrektur scheint zu sein, dass die Viertklässler am 7. und 8. Mai zur Schule kommen sollen. Davon gehen wir weiterhin aus. Wir freuen uns sehr, sie am Donnerstag wiederzusehen.

Alles andere müssen wir nun abwarten.
Sobald wir etwas Neues erfahren, melden wir uns wieder bei Ihnen. Vermutlich wird dies jedoch nicht vorm 6. Mai erfolgen.

 

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

30.04.2020

Liebe Eltern,
folgende Ergänzung hat sich im Laufe des Nachmittags ergeben:

Die Viertklässler kommen am Donnerstag, 07.05.2020 und Freitag, 08.05.2020 in der Zeit von 08.00 - 11.35 Uhr zur Schule.
Ab dem 11.05.2020 dürfen dann die anderen Jahrgänge abwechselnd zur Schule kommen. Pro Unterrichtstag darf immer nur ein Jahrgang unterrichtet werden, damit alle Jahrgänge an gleich vielen Tagen bis zu Sommerferien in der Schule sind. Daher werden sich die Wochentage abwechseln. Sie bekommen in der nächsten Woche einen Plan bis zu den Sommerferien, in dem die Tage der einzelnen Jahrgänge festgelegt sind. Pro Unterrichtstag werden die Kinder von 08.00 - 11.35 Uhr unterrichtet.
Die Notgruppen bleiben wie gehabt bestehen. Denken Sie bitte an eine zeitnahe Anmeldung, wenn Sie Bedarf haben.

Eine Änderung gilt für die angemeldeten OGS-Kinder. An den Tagen, an denen das Kind Unterricht hat, ist eine Betreuung im Rahmen der OGS möglich. Weitere Infos dazu bekommen Sie zeitnah.


An dieser Stelle möchte ich Ihnen auch die Regelungen hinsichtlich des Umgangs mit Schülerinnen und Schülern, die einer Risikogruppe angehören, mitteilen. Dazu aus der Schulmail vom 18.04.2020:
Sofern Schülerinnen und Schüler in Bezug auf das Corona-Virus (COVID-19) relevante Vorerkrankungen […] haben, entscheiden die Eltern – gegebenenfalls nach Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen schriftlich mit, dass aufgrund einer Vorerkrankung eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch bei ihrem Kind grundsätzlich möglich ist. Die Art der Vorerkrankung braucht aus Gründen des Datenschutzes nicht angegeben zu werden.


Sollte ein Angehöriger einer Schülerin oder eines Schülers der Risikogruppe angehören und die Gefahr einer Ansteckung durch den Schulbesuch sich dadurch erhöhen, kann ebenfalls eine Befreiung vom Präsenzunterricht bei der Schulleitung beantragt werden. Hierzu ist ein ärztliches Attest vorzulegen.
In beiden Fällen werden die Schülerinnen und Schüler weiterhin mit Unterrichtsinhalten und Materialien für das Lernen zu Hause versorgt. Sollte einer der beiden Fälle für Sie zutreffen, informieren Sie uns bitte zeitnah.

 

Für Rückfragen stehen Ihnen die Klassenleitungen und ich gerne zur Verfügung.

 

Einen schönen 1. Mai

 

 

29.04.2020

 

Liebe Eltern,

die nächste Materialrückgabe erfolgt am Donnerstag, 30.04.2020. Sie finden die Materialkisten unter dem Abdach, vor dem Eingang zu den Klassenräumen. Bitte bringen Sie die bearbeiteten Lernangebote Ihrer Kinder in der Zeit von 8-18h vorbei. Beim Betreten des Schulhofs halten Sie bitte die Abstandsregelungen ein und denken Sie an Ihre Maske.

Die Ausgabe des neuen Materials findet am Sonntag, 03.05.2020 im Zeitraum von 9-12 Uhr und 14-16 Uhr statt. Für die Klassen 1 und 2 befindet sich das Material im Klassenraum Ihres Kindes. Unsere oberen Klassenräume sind bereits für die Schulöffnung vorbereitet und dürfen nicht betreten werden. Daher liegt das Material für die Dritt- und Viertklässler im Flur des Verwaltungstraktes. Nutzen Sie bitte die Tür unter dem Abdach als Eingang und die gelbe Tür in Höhe des Sekretariats als Ausgang. Denken Sie auch beim Abholen der neuen Lernaufgaben an das Einhalten der Abstandsregelungen und an Ihre Maske.

 

Nach derzeitigem Stand können wir leider noch keine Aussagen zur Schulöffnung in der nächsten Woche treffen. Sobald sich Neuigkeiten ergeben, werden Sie informiert.

Bitte denken Sie bei Bedarf an eine zeitnahe Anmeldung Ihres Kindes zur Notbetreuung an c.lutterbeck@meine-lambertus.schule

 

28.04.2020

Mögliche Schulöffnung

Liebe Eltern,

durch die Presse haben wir gerade erfahren, dass die Viertklässler scheinbar doch erst am 07.05.2020 in die Schule kommen sollen. Es gibt noch keine offizielle Mitteilung über diese Änderung. Die Oelder Grundschulen und die Stadt Oelde sind für einen Unterrichtsbeginn am Montag vorbereitet. Sobald ich genauere Informationen habe, melde ich mich bei Ihnen.

27.04.2020

Liebe Eltern,

leider gibt es noch keine aktuelle Information des Ministeriums zum Schulbeginn am 04.05.2020. 

Geplant ist, dass ab dem 04.05.2020 die Viertklässler für vier Schulstunden (08.00 bis 11.35 Uhr) in Kleingruppen unterrichtet werden. Wann die anderen Klassen zur Schule kommen dürfen, kann ich leider noch nicht sagen. Dann wird sich der Plan für die Viertklässler auf jeden Fall noch ändern. Die OGS ist weiterhin nur für die Notbetreuung geöffnet. 

Sobald es konkrete Planungen gibt, melde ich mich bei den Eltern der Viertklässler oder allen Eltern.

Claudia Lutterbeck   

2020-04-27-Brief Hygiene-Maßnahmen.doc
Microsoft Power Point Präsentation 2.6 MB

27.04.2020

Für die Anmeldung Ihres Kindes zur Notbetreuung gibt es ein neues Formular. Es gilt für alle Eltern, die ihr Kind anmelden möchten.

Formular,Notbetreuung, Erweiterung Allei
Adobe Acrobat Dokument 547.0 KB

24.04.2020

Liebe Eltern,

gerade haben wir die 16. Schulmail zum Umgang mit dem Corona-Virus bekommen. Es gibt eine erneute Erweiterung der Notbetreuung zum 27.04.2020.

Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage der CoronaBetrVO ergeben.

Sollten Sie einen Anspruch besitzen und den Bedarf zu Montag benötigen, melden Sie sich bitte per Mail bis Sonntag, 26.04.2020, 12.00 Uhr an c.lutterbeck@meine-lambertus.schule

Das Schulministerium teilte auch mit, dass die Notbetreuung an Wochenenden nicht mehr stattfindet.

Über den möglichen Unterrichtsstart der Klassen 4 kann ich Ihnen leider noch keine Mitteilung geben. Sobald ich Bescheid weiß, erhalten Sie neue Informationen.

 

17.04.2020

Gerade erhielt ich den Hinweis, welche Berufsgruppen Anspruch auf die Notbetreuung ab 23.04.2020 haben.

Unter dem unten stehenden Link der Stadt Oelde finden Sie die neuen relevanten Berufsgruppen:

www.oelde.de/de/corona/betreuungsangebote/

Bitte melden Sie sich bei Bedarf auf jeden Fall unter folgender Mail: c.lutterbeck@meine-lambertus.schule

Vielen Dank!

Claudia Lutterbeck

 

16.04.2020

 

Gestern am späten Abend erhielten wir die 13. Schulmail aus dem Schulministerium NRW. Die Grundschulen bleiben noch bis zum 03.05.2020 geschlossen.

 

Eine wichtige Ausnahme bilden selbstverständlich die Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten bzw. die Kinder, die uns vom Jugendamt gemeldet worden sind. Für diese Kinder bieten wir in Kooperation mit unserer OGS wie in den vergangenen fünf Wochen selbstverständlich eine Notbetreuung an.

 

Dafür ist es aber sehr wichtig, dass Sie als Eltern der Schule bis zum morgigen Freitag, 17.04.2020 11.30 Uhr eine Mail mit Ihrem individuellen Betreuungsbedarf schreiben oder am Freitag, 17.04.2020 in der Zeit von 09.00 – 11.30 Uhr in der Schule anrufen oder kurz persönlich vorbeikommen. Wir brauchen diese Informationen, damit wir die Notbetreuung organisieren können.

 

Für diese Notbetreuung ist weiterhin die Bestätigung Ihres Arbeitgebers erforderlich. Bitte reichen Sie diese Bestätigung mit der Anmeldung zur Notbetreuung zeitnah ein.

 

 

 

Per Mail erreichen Sie mich unter: c.lutterbeck@meine-lambertus.schule

 

Per Telefon erreichen Sie mich am Freitag zwischen 09.00 und 11.30 Uhr unter 02529/948400.

 

 

 

Die erforderlichen Unterlagen dazu finden Sie hier als Download.

03.04.2020: Aktuelle Schulmail

Heute gab es eine Schulmail aus dem Schulministerium mit folgenden Inhalten: 
1. Die Vergleichsarbeiten (VERA) im 3. Schuljahr fallen in diesem Jahr ersatzlos aus.
2. Alle Veranstaltungen außerhalb des Schulgeländes dürfen bis zu den Sommerferien nicht stattfinden.
3. Ob am 20.04.2020 der Unterricht wieder stattfindet, wird uns als Schule am 15.04.2020 mitgeteilt.

Im Namen des Kollegiums und der Mitarbeiter der Lambertus-Schule wünsche ich Ihnen schöne Ferien und bleiben Sie gesund.

 

Die Schule ist weiterhin erreichbar über folgende E-Mail-Adresse: c.lutterbeck@meine-lambertus.schule

Materialaustausch am Sonntag und Montag

Für alle Kinder unserer Schule, die ja zum Teil ihre Arbeitsergebnisse der ersten drei Wochen der Schulschließung abgegeben haben, werden die Kollegen neben den korrigierten Aufgaben neue Arbeitspakete zur Abholung vorbereiten.

 

Im Klassenraum Ihres Kindes liegen am Sonntag, 19.04.2020 in der Zeit von 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr und 15.00 - 17.00 Uhr, sowie und am Montag, 20.04.2020 in der Zeit von 08.00 – 13.00 Uhr nach Namen sortiert die korrigierten Unterlagen bereit. Zusätzlich liegen auch neue Arbeitspakete für Ihre Kinder in Form von Büchern, Kopien, Arbeitsheften, etc. zur Abholung bereit.

 

Die Arbeitspläne für die kommenden Wochen erhalten Sie wie gewohnt per Mail.

 

Bitte achten Sie beim Betreten der Schule und der Klassenräume auf die Abstände zu anderen Eltern, Kindern und Mitarbeitern unserer Schule.

 

Wir wissen um Ihre Belastung in dieser schwierigen Zeit und möchten uns auf diesem Wege schon jetzt für Ihre Unterstützung bedanken.

 

Aufgrund der Schulschließung fällt das ADAC-Turnier aus.

 

Der Känguru-Wettbewerb für die angemeldeten Kinder der Klassen 3 und 4 findet aufgrund der Schulschließung in diesem Jahr anders statt. Bei den Unterlagen der Kinder liegen die Aufgabenzettel und die Antwortzettel. Die Antwortzettel müssen bis zum 29.04.2020 in den Postkasten der Schule eingeworfen werden. Die Eingabe der Antworten erledigt das Kollegium.

 

Sollten wir neue Informationen haben, werden wir diese über unsere Homepage und in Mails mitteilen.

01.04.2020: Elternbrief zu den Osterferien

 

Liebe Eltern! 

Eigentlich hätten Sie von mir einen Elternbrief bekommen mit zahlreichen Fotos der vergangenen Aktionen unseres Schullebens. Dies war und ist durch die Schulschließung nicht möglich gewesen. Deshalb wende ich mich auf diesem Weg an Sie. 

Ich möchte mich im Namen meines Kollegiums schon jetzt bei Ihnen für die Unterstützung der Kinder beim „Home-Schooling“ bedanken. Wie es nach den Osterferien weitergeht, kann ich derzeit nicht abschätzen. Sie können aber sicher sein, dass ich Ihnen alle Informationen zeitnah weitergebe. Auch unsere Schul-Homepage ist aktuell gepflegt und enthält stets die wichtigen Informationen. Bei Fragen oder Unklarheiten melden Sie sich gerne bei der Klassenleitung oder bei mir unter c.lutterbeck@meine-lambertus.schule

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich schöne Osterferien bei hoffentlich sonnigem Wetter und ein gesegnetes Osterfest!

Hoffentlich sehen wir uns bald wieder!
Claudia Lutterbeck 

Informationen für Familien in der 8-1-Betreuung

30.03.2020: Bezüglich der Elternbeiträge für die "8-1-Betreuung" können Sie hier ein Schreiben des Mütterzentrums Beckum herunterladen.

Die Infos zur Aussetzung der OGS-Beiträge finden Sie hier auf dieser Seite.

Bei Fragen wenden Sie sich an uns oder die Kollegen der OGS.

Liebe Grüße!

Eltern-Info, 8-1 Betreuung, Mütterzentru
Adobe Acrobat Dokument 147.4 KB

Elternbrief von Ministerin Yvonne Gebauer

27.03.2020: Mit der heutigen Schulmail kam auch ein Elternbrief von Frau Gebauer vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW, den Sie gerne herunterladen können.

Bleiben Sie gesund!

2020-03-27_Elternbrief der Ministerin.pd
Adobe Acrobat Dokument 311.1 KB

 

Aussetzen der Elternbeiträge für OGS-Kinder

26.03.20: Die Stadt Oelde hat unter dem folgenden Link Informationen für die Eltern von Kindern, die im Rahmen der OGS betreut werden. Bitte informieren Sie sich hier über die Modalitäten.

 

 

Bleiben Sie gesund!

Claudia Lutterbeck

Notbetreuung

25.03.20: Liebe Eltern! Sollte sich in den kommenden Tagen und Wochen noch der Bedarf an einer Notbetreuung ergeben, wenden Sie sich bitte an Herrn Siemer (frank.siemer@oelde.de). Er nimmt die Anträge entgegen (siehe auch Homepage der Stadt Oelde).

Betreuungsbedarf haben die Familien, bei denen mindestens ein Elternteil Schlüsselperson und in einem systemrelevanten Bereich tätig ist. Voraussetzung ist, dass keine Betreuung im privaten Umfeld gewährleistet werden kann. Wir helfen Ihnen gerne und betreuen in Kooperation mit unserer OGS Ihr Kind!

Gleichzeitig möchte ich darauf hinweisen, dass die Notbetreuung kein Unterricht oder Förderunterricht ist. Die Kinder bearbeiten in der Betreuungszeit die Aufgaben, welche auch für alle anderen Schülerinnen und Schüler für den häuslichen Unterricht zur Verfügung gestellt wurden.

Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich an mich oder den Fachdienst Schule der Stadt Oelde (s.o.).

Bleiben Sie gesund!

Claudia Lutterbeck (c.Lutterbeck@meine-lambertus.schule)

 

Antrag_Erweiterte_Notbetreuung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 559.3 KB

Erweiterung der Notbetreuung ab 23.03.

Die bestehende Regelung der Notbetreuung wird erweitert. Ab Montag, 23.03.20 haben alle Eltern, die in kritischen Infrastrukturen arbeiten, nun einen Anspruch, sofern sie dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht vorhanden ist. Dies gilt nun unabhängig von der Beschäftigung des Partners / der Partnerin.

Nicht nur der Personenkreis, auch der zeitliche Umfang der Betreuung wird ausgeweitet. Die Betreuung findet künftig auch samstags und sonntags statt. Auch in den Osterferien wird betreut (Ausnahme: von Karfreitag bis Ostermontag).

Schulkinder, die ab Montag neu in die Notbetreuung aufgenommen werden sollen, müssen bis Sonntag, 22.03.20, 12.00 Uhr bei der Stadt Oelde angemeldet werden. Richten Sie Ihr Antragsformular an frank.siemer@oelde.de. Bedarfe für das Wochenende und / oder für die Osterferien teilen Sie bitte Herrn Siemer direkt per Mail mit.

Liebe Eltern,

derzeit gibt es Serverprobleme, so dass nicht immer alle unsere Mails bei Ihnen (zeitgleich) ankommen. Wir möchten Sie bitten, auch Ihre weiteren Informationskanäle (z.B. WhatsApp) zu nutzen. Aktuelle Informationen finden Sie immer auch auf unserer Homepage. Schauen Sie aber dennoch regelmäßig nach Ihren Mails.

 

Der Elternsprechtag im März findet nicht statt, wird aber zu gegebener Zeit nachgeholt.

 

Anmeldung zur Not-Betreuung ab 17.03.2020

 

Das Land NRW hat eine neue Leitlinie bezüglich des Personals kritischer Infrastrukturen herausgegeben. Demnach hat sich der Personenkreis erweitert, die die Not-Betreuung ab Mittwoch nutzen können. Der folgende Personenkreis ist in einer Kritischen Infrastruktur tätig:

Neue Leitlinie Personal kritischer Infra
Adobe Acrobat Dokument 96.0 KB

Anmeldung von Schulkindern einschließlich der 6. Klasse

Wer als alleinerziehender Elternteil oder mit beiden Elternteilen Angehöriger der oben angeführten Berufsgruppen tätig ist  und keine Möglichkeit hat, die Betreuung der Kinder anderweitig zu organisieren, kann den Betreuungsbedarf bei den jeweiligen Schulen mit folgendem Antragsformular anmelden sowie die ausgefüllte Arbeitgeberbescheinigung der Anmeldung beifügen. Sie können es gern persönlich zwischen 7.30 Uhr und 9.00 Uhr in der Schule abgeben.

Das Antragsformular muss bis spätestens Dienstag, 17.03.2020, 9:00 Uhr an der Schule des Kindes eingereicht werden. Im Laufe des Dienstags werden die Eltern informiert, wie und wo die Notfall-Betreuung stattfinden wird.

Wichtig:
Die erforderliche Bestätigung des Arbeitgebers zur Arbeit in unverzichtbaren Funktionsbereichen kann bis zum 20.03.2020 nachgereicht werden. 

 

Notfallbetreuung Arbeitgeberbescheinigun
Adobe Acrobat Dokument 262.1 KB

Soeben erreichte uns die Information des Schulministeriums, dass alle Schulen in NRW aufgrund des Corona-Virus ab Montag, 16.03.2020 bis zu Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen werden.

 

Übergangsregelung:

Damit Sie, liebe Eltern, die Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie am Montag, 16.03. und Dienstag, 17.03. aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken. Wir Kollegen stellen an beiden Tagen während der Unterrichtszeit die Betreuung sicher, im Anschluss daran übernimmt die OGS die Betreuung. Die Schulbusse fahren an diesen beiden Tagen wie gewohnt.

 

Not-Betreuungsangebot:

Für Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen -insbesondere im Gesundheitswesen- arbeiten, wird während der gesamten Schließungszeit eine Not-Betreuung angeboten. Nähere Informationen hierzu erfolgen, sobald wir neue Informationen diesbezüglich vorliegen haben.

 

Liebe Eltern der OGS-Kinder, bitte denken Sie daran, das Essen abzubestellen!

Am Montag, 16.03. und Dienstag, 17.03. können Sie gern vormittags zur Schule kommen, wenn Sie noch Bücher, Sporttaschen etc. abholen möchten.

 

Formular zur Anmeldung von Schulkindern.
Adobe Acrobat Dokument 31.3 KB

18.04.2020:

Mit Superhelden durch die Corona-Zeit

 

 

Die Schulleiterin der Lambertus-Schule Claudia Lutterbeck freut sich über die Unterstützung durch 185 „Superhelden“. Eine private Spende aus der Elternschaft macht es möglich. Mit den Materialien für das Lernen zu Hause erhält jedes Kind der Stromberger Lambertus-Schule dieses Mal eine ganz besondere Aufmunterung, kleine Stofffiguren, die den Superhelden aus Kino und Fernsehen nachempfunden sind.

 

Gerade in dieser Zeit, in der viele soziale Kontakte nur eingeschränkt oder gar nicht möglich sind, ist es uns als Schule sehr wichtig, den Kindern mehr als nur Aufgaben mit auf den Weg zu geben“, sagt Claudia Lutterbeck. „Die Superhelden sind ein gutes Zeichen, für die Kraft und Ausdauer, die wir alle in der Corona-Zeit dringend benötigen.“

 

Lockdown beendet - Ferienbetreuung ab 01.07.2020

Heute Nachmittag ist die Information bekannt gegeben worden, dass der Lockdown für den Kreis Warendorf am morgigen Dienstag beendet ist. Ab Mittwoch, 01.07.2020 startet dann die Ferienbetreuung der OGS für die Kinder, die sich dazu angemeldet haben.

Viel Spaß den Kindern und dem Betreuerteam unserer OGS!