Zahnprojekt „Gesund im Mund“In der Woche vom 12.01.-15.01.2015 nahm zum ersten Mal die gesamte Schule am Zahngesundheitsprojekt „Gesund im Mund“ teil. Zwei Prophylaxe- Assistentinnen kamen als Experten für jeweils eine Doppelstunde zu Besuch in die Klassen und arbeiteten mit den Kindern zu verschiedenen Themen der Zahngesundheit. Während im ersten Schuljahr die zahngesunde und –ungesunde Ernährung im Vordergrund stand und der richtige Umgang mit der Zahnbürste geübt wurde, beschäftigte sich der zweite Jahrgang mit den Namen und Funktionen der Zähne sowie der KAI- Zahnputztechnik.

Im dritten Schuljahr ging es um Zahnaufbau, Kariesentstehung und Kariesverhütung. Das „Highlight“ der vierten Klassen bestand darin, eine eigene Zahnpasta mit Fluoriden herzustellen sowie einen Säureschutztest durchzuführen.

 

Lambertus on ice! Direkt am zweiten Schultag nach den Ferien geht es für die 3. und 4. Klassen nach Oelde auf die Eisbahn. Für jede Klassenstufe steht eine Eiszeit zur Verfügung. Schon bald flitzen die Stromberger und Sünninghausener Kinder über die Fläche und haben viel Spaß dabei.

Lesenacht in der Lambertus-Schule

Die Klassen 2 und 4 verbringen eine Lesenacht in ihrer Schule.

Die Kinder der Klassen 2a und 2b starteten mit einer Lesewanderung am Abend. Dazu wurde an verschiedenen Orten gehalten und aus einem spannenden Piratenbuch vorgelesen. Auch die Kinder selbst wurden dabei als Piraten ausgebildet und mussten verschiedene Aufgaben bestehen. Anschließend begaben sie sich auf Schatzsuche durch den dunklen Schulkeller – nur mit einer Taschenlampe ausgerüstet. Nach einer freien Spiel- und Lesezeit sowie einem Piratensnack wurden verschiedene Bücher von Lehrern und Eltern vorgelesen. Am „Lagerfeuer“ sangen die Kinder noch lustige Lieder, bevor es in die „Kojen“ zum Schlafen ging. Nach einer kurzen Nacht startete der nächste Morgen mit Frühsport und einem ausgiebigen Frühstück, bevor sie von ihren Eltern müde aber glücklich wieder in Empfang genommen wurden.

Auch die vierten Klassen führten zunächst eine Lesewanderung durch. Begleitet von Eltern lauschten sie gespannt einer Gruselgeschichte. Nach der Rückkehr zur Schule genossen die Kinder das Vorlesen. Im Schein der Taschenlampe schauten sich die Kinder anschließend  gemeinsam mit ihren Freunden Bücher an oder lasen noch lange im Schein ihrer Taschenlampen in ihren mitgebrachten Büchern.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Eltern, die die Aktion unterstützt haben!

Sehr spannend geht es zu beim Schulentscheid des Humana-Milch-Cups am Donnerstag, 15.01.2015. Alle dritten und vierten Klassen haben Mannschaften gemeldet für dieses Rundlauf-Tischtennis-Turnier. Unter der Leitung von Marion Schramm spielen die Kinder in 2 Gruppen gegeneinander. Sieger der Endspiele werden im 3. Schuljahr "Die Profi-Spieler" und im 4. Schuljahr die Tischtennis-Schlümpfe. Diese beiden Mannschaften vertreten unsere Schule nun beim Bezirksentscheid in Telgte.