Für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend sind unsere Schulregeln. Die Regeln sind ein Übereinkommen zwischen den Eltern, den Schülerinnen, Schülern, Lehrerinnen und Lehrern.

1. Wir gehen freundlich miteinander um:

  • Wir sprechen uns mit dem richtigen Namen an.
  • Wir entschuldigen uns sofort, wenn wir jemanden versehentlich gefährden, behindern etc.
  • Beim Fangenspielen berühren wir uns nur kurz und leicht.

 

2. Wir gehen achtsam mit eigenen und fremden

Sachen um:

 

  • Wir behandeln alle Bücher ordentlich.
  • Wir kümmern uns auch um fremde herumliegende Dinge (Jacken, Stifte).
  • Wenn wir etwas beschädigen oder verschmutzen, melden wir es sofort dem Lehrer.
  • Abfälle werfen wir in die entsprechenden Abfalleimer.
  • Wir brechen keine Pflanzen, Blumen oder Büsche ab.

3. So verhalten wir uns im Gebäude und auf dem Schulhof:

  • Wir bleiben auf dem Schulhof und verlassen es nur nach vereinbarung bzw. Erlaubnis.
  • Wir gehen im Gebäude und unter den Pausendächern.
  • Unter den Regendächern halten wir uns nur bei Regen auf.
  • Die Toiletten sind kein Spielplatz und sauber zu verlassen.
  • Im Treppenhaus gehen wir nur rechts.
  • Vor den Sportstunden kann das Sportzeug während der Pause unter dem Vordach der Sporthalle abgelegt werden. Nach dem Sportunterricht wird das Sportzeug während der Pause unter einem der Regendächer so abgelegt, dass es niemanden behindert.
  • Vor dem Besuch der Schulmesse werden die Schultaschen auf der rechten Seite des Schulflures vor der OGS-Klasse abgestellt.
  • Jacken oder Mäntel werden an die Kleiderhaken gehängt, Sport- bzw. Schwimmtaschen werden ebenfalls aufgehängt oder ordentlich vor die Wand gestellt.
  • Das Seil-Spielgerät und das Labyrinth dürfen wir von allen Seiten her betreten. Verlassen müssen wir beide Spielplätze durch das bzw. die Tore. Das Überklettern der Pergola und das Besteigen der gemauerten Bögen sind verboten.
  • Es sind zwei Spielflächen zum Fußballspielen freigegeben und zwar nur die zwischen Altbau und Labyrinth, seitlich begrenzt von den roten Pflastern. Es wird nur mit Softbällen gespielt.
  • Die Rasenfläche vor dem Verwaltungsgebäude und die Beete vor dem Altbau dürfen vorsichtig betreten werden, um einen Ball wieder zu holen. Alle anderen Rasenflächen und Beete dürfen nur nach Genehmigung der Aufsicht betreten werden.
  • Der Schulhof darf während der Pausen nicht verlassen werden.
  • Das Werfen von Schneebällen ist grundsätzlich verboten.