Auf dieser Seite berichten wir nur von ganz aktuellen Ereignissen. Weitere Ereignisse des aktuellen Schuljahres sind monatlich abgelegt. Ereignisse vergangener Schuljahre finden sich auf der Seite "Schulleben".

 

November 2018

Einen märchenhaften Vormittag erlebten einige Kinder der vierten Klasse zusammen mit den Senioren im Seniorenheim in Stromberg. Die Kinder lasen zunächst einige selbst-geschriebene Märchen vor, die im Unterricht entstanden waren. Nach begeistertem Applaus gestalteten die Kinder zusammen mit den Senioren ein großes Bild zum Märchen „Sterntaler“. Aus Filzwolle und Nadeln entstanden Sterne und goldene Taler. Auch ausgeschnittene Tannenbäume und Sterne fanden ihren Platz auf dem Bild. Das Kunstwerk wurde im Eingangsbereich des Seniorenheims aufgestellt und erinnert an die märchenhafte Begegnung.

 

Unsere 4. Klassen nehmen derzeit am Projekt „Zeitung in der Schule" teil. Täglich haben die Kinder die Möglichkeit, die Zeitung zu lesen. Außerdem erfuhren sie, wie eine Zeitung überhaupt entsteht. Höhepunkt des Projekts war, selbst als Schülerreporter unterwegs zu sein. Die Klasse 4a berichtete darüber, wie das Stromberger Freibad mit Energie versorgt wird. Die Parallelklasse begab sich auf die Spuren der Stromberger Burggrafen und suchte das Burggelände auf.

Oktober 2018

Zu einem kurzen Abschluss des Monats Oktober trafen wir uns diesmal unter dem Regendach. Zunächst wurden die Geburtstagskinder der vergangenen Wochen gefeiert.

Anschließend erhielten die Fußballerinnen und Fußballer, die das Oelder Grundschulturnier gewonnen hatten, eine Urkunde und einen riesigen Applaus aller Kinder für ihre Leistungen.

Obwohl die Veranstaltung mitten in den Herbstferien lag, gingen einige Lambertus-Schüler beim Volkslauf in Wadersloh an den Start.

Erst nachgemeldet, dann ganz vorn: Elisa aus der Klasse 2a gewann den Bambini-Lauf über 600m! Sie setzte sich dabei gegen 47 andere Mädchen durch. Schnellster Junge unserer Schule war Mathis (Klasse 1a). Die älteren Kinder absolvierten einen 1000m Lauf. Hier schaffte es Charlotte (4b) als Zweitplazierte auf das Siegertreppchen. Bester Stromberger Junge war Adrian (3b).

Doch eigentlich sind alle Lambertus-Schüler Sieger, konnten wir doch in diesem Jahr die teilnahmestärkste Schule stellen. Die Ehrung hierfür wird in Kürze vorgenommen.

Heute, am letzen Schultag vor den Herbstferien, fand an der Lambertus-Schule der "Tag der offenen Tür" statt. Zahlreiche Kinder und ihre Eltern kamen und schnupperten etwas "Schulluft". Zum Abschluss dieses Tages traf sich die Schulgemeinde mit den zukünftigen Erstklässlern und ihren Eltern im Lambertushaus, um den Monatsabschluss zu feiern. Die ersten Klassen gestalteten die Feier mit Liedern und einem Gedicht. Die Drittklässler spielten "Bruder Jakob" auf Boomwhackers, sangen das Lied in mehreren Sprachen und tanzten dazu. Ein Kind des dritten Schuljahres spielte ein Lied auf seiner Gitarre. Zum Abschluss wurde den zukünftigen Erstklässlern das Schullied vorgesungen.

Erlebnisreiche Tage verbrachten die Klassen 4a und 4b auf ihrer Klassenfahrt nach Detmold. Zunächst wurden das Hermannsdenkmal und die Externsteine besucht. Auch die Adlerwarte und das Freilichtmuseum standen auf den Programm. Die Stadt Detmold erkundeten die Kinder im Rahmen einer Stadtrallye. Großartige Talente zeigten sich beim DSDS - Detmold sucht den Superstar. Viel Spaß bereiteten auch Chaosspiel und Lagerfeuer.