Auf dieser Seite berichten wir nur von ganz aktuellen Ereignissen. Aktionen vergangener Schuljahre finden sich auf der Seite "Schulleben".

Ein Terminplan für das neue Schuljahr finden Sie hier zum download.

09.02.2024: Karneval

Kunterbunt ging es heute in der Lambertus-Schule zu, schließlich wurde Karneval gefeiert! Katzen und Mäuse, Prinzessinnen und Einhörner, Krümelmonster und Froschköniginnen - sehr kreativ kostümiert starteten die Feiern zunächst im Klassenverband mit lustigen Spielen. Nach einem Frühstück mit vielen Leckereien ging es dann in einer langen Polonaise vom Schulgebäude über den Schulhof ins Lambertushaus. Hier führten Brigitta Feder und Anja Gohr mit viel Stimmung und guter Laune durch das Programm. Auch das Sünninghausener Kinderprinzenpaar Bella und Simon fand den Weg in ihre ehemalige Grundschule und unterhielt die Lambertuskinder mit einer Büttenrede. Die Klasse 3c brachte die Schulgemeinde mit kleinen Sketchen zum Lachen, die Klasse 4b begeisterte mit ihrer Schlagerparade. Zwischen den einzelnen Programmpunkten war Gelegenheit zum Feiern und Tanzen, was allen viel Freude bereitete.

03.02.2024: Tischtennis mini-Meisterschaften

Friedrich Griese und Lenny Kuhlmann siegen beim Ortsentscheid der Lambertus-Schule

Mit insgesamt acht teilnehmenden Kindern war der diesjährige Ortsentscheid der mini-Meisterschaften, durchgeführt von der TT-Abteilung des SC Germania Stromberg, nicht ganz so gut besucht wie den Vorjahren. Trotzdem sahen die Eltern und Verantwortliche der Stromberger TT-Abteilung sehenswerte Ballwechsel.

Die Altersklasse 8 Jahre und jünger (Jahrgänge 2015 und jünger) dominierte Lenny Kuhlmann, der ohne Satzverlust alle Spiele für sich entscheiden konnte, während in der Klasse der 9- und 10-Jährigen (Jahrgänge 2013 und 2014) Friedrich Griese das Finale gegen Lara Heinrich knapp mit 12:10, 11:8 und 11: 8 gewann.

Alle teilnehmenden Kinder können sich schon auf den Bezirksentscheid freuen, der am Samstag, den 13. April 2024 in Beelen stattfinden wird. Dort haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich für den Verbandsentscheid des Landes Nordrhein-Westfalen im Mai 2024 zu qualifizieren.

 

Doch viel wichtiger als der Erfolg war der Spaß, den der junge Tischtennisnachwuchs beim Turnier hatte. Zur Belohnung gab es für jede Spielerin und jeden Spieler Urkunden und Medaillen. Donnerstags von 17:00 bis 18:30 Uhr besteht für die teilnehmen Minis, aber auch für weitere Grundschüler die Möglichkeit, am Tischtennis-Anfängertraining in der Stromberger Turnhalle teilzunehmen.

(Bericht von Thorsten Mönning, SC Germania Stromberg) 

Kirchenführungen

 

Pastor Ehlert bot für die Kinder der 3. Schuljahre Kirchenführungen durch die Kreuzkirche an. Zunächst begrüßte er diese vor dem großen Haupteingang, der nur zu besonderen Anlässen wie z.B. zu Kommunionfeiern oder zu Hochzeiten geöffnet wird.

 

In der Kirche bestaunten die Kinder die schönen Deckenmalereien, die bunten Kirchenfenster, die unterschiedlich großen Orgelpfeifen, die Andenken, die die Wallfahrer zum Dank in die Kreuzkirche gebracht haben, und das Kreuz mit der silberfarbenen Jesusgestalt. Pastor Ehlert hob hervor, dass die Darstellung Jesu eine ganz besondere ist, weil sie zeigt, wie Jesus alle Menschen mit geöffneten Armen empfängt und willkommen heißt. So wurden auch wir – die Kinder und Lehrerinnen - in der Kreuzkirche begrüßt und konnten uns willkommen fühlen.