Auf dieser Seite berichten wir nur von ganz aktuellen Ereignissen. Aktionen vergangener Schuljahre finden sich auf der Seite "Schulleben".

Ein aktueller Terminplan für das zweite Halbjahr im Schuljahr 2020/2021 ist für Sie hier ebenfalls hinterlegt.

Auftakt zum Stadtradeln

An Wochenende startete das Stadtradeln. Unser Team der Lambertus-Schule ist mit 50 Aktiven dabei. Das ist super! Am Samstag und Sonntag konnten schon über 900km gesammelt werden! Gern können sich weitere Schüler/innen und Eltern dem Lambertus-Team anschließen!

20.05.2021: Präsenzunterricht ab 31.05.2021

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte der Lambertus-Schule!
Gestern Abend erhielt ich die aktuelle Schulmail mit vielen Informationen zur Rückkehr aller Kinder in den Präsenzunterricht. Den vollständigen Wortlaut der Schulmail finden Sie hier:
https://www.schulministerium.nrw/ministerium/19052021-schulbetrieb-ab-dem-31-mai-2021

1. Schulbetrieb im durchgängigen Präsenzunterricht
Alle Schulen in Kreisen und kreisfreien Städten mit einer stabilen Inzidenz von unter 100 kehren ab Montag, 31.05.2021 zu einem durchgängigen und angepassten Präsenzunterricht zurück. Die bestehenden strikten Hygienevorgaben (insbesondere Masken- und Testpflicht) gelten weiter. Sollten sich die Inzidenzwerte wieder deutlich erhöhen, ist die erneute Rückkehr in den Wechsel- (oder gar Distanz-) Unterricht nicht gänzlich ausgeschlossen.


2. Präsenzunterricht in Klassenstärke - Maskenpflicht
Im Präsenzunterricht in Klassenstärke ist das Tragen einer medizinischen Maske auch am Sitzplatz im Unterricht weiterhin verpflichtend. Da wir wieder mit vielen Menschen in den Räumen sind, empfehlen wir dringend das Tragen von FFP2-Masken auch für die Kinder. Damit sind wir alle deutlich sicherer geschützt. Die Corona-betreuungsverordnung lässt in Ausnahmefällen für Schülerinnen und Schüler bis zur Klasse 8 auch das Tragen einer Alltagsmaske zu. Für diese Ausnahmefälle benötige ich nun eine Begründung. Zudem werden alle Mitarbeiter der Schule zweimal wöchentlich mit einem Schnelltest und die Kinder wie gehabt mit dem Lolli-Test auf das Virus getestet.

3. Auswirkungen auf die Testverfahren
Für uns als Grundschulen wird es im Lolli-Testverfahren kleine Änderungen geben. Sobald mir dazu Informationen vorliegen, gebe ich diese weiter.

4. Wiederaufnahme der Ganztags- und Betreuungsangebote in der Primarstufe
Die angemeldeten Kinder in der OGS und der 8-1-Betreuung können diese Betreuung nach Unterrichtsende nutzen. Da wir alle Gruppen dokumentieren müssen, ist eine konkrete Anmeldung dazu zwingend erforderlich. Bitte geben Sie das Formular, das Sie über Ihr Kind oder im Anhang dieser Mail bekommen haben, bis zum 27.05.2021 an die Schule zurück. Nachmeldungen werden nur in begründeten Ausnahmefällen akzeptiert. Die Notwendigkeit zum Tragen einer medizinischen Maske besteht auch im Nachmittagsbereich fort.

5. Wegfall der pädagogischen Betreuung bei durchgängigem Präsenzbetrieb
Da die Rückkehr zum Präsenzbetrieb eine vollständige Beschulung aller Schülerinnen und Schüler der betroffenen Schulen ermöglicht, gibt es dort keine Angebote der pädagogischen Betreuung mehr.

6. Sportunterricht (einschließlich Schwimmunterricht)
Sportunterricht kann an Schulen im durchgängigen Präsenzbetrieb bei Beachtung der einschlägigen Hygienevorgaben wieder grundsätzlich in vollem Umfang erteilt werden. Allerdings findet dieser in der Regel im Freien statt. Da unser Schwimmbad geschlossen ist, werden wir auf den Schwimmunterricht verzichten müssen. Beim Sportunterricht im Freien besteht keine Pflicht zum Tragen einer medizinischen oder sonstigen Mund-Nase-Bedeckung.

7. Stundenplan der Kinder
Damit Sie sicher planen können, gebe ich Ihnen hier die Endzeiten der jeweiligen Unterrichtstage und Klassen bekannt. Bitte passen Sie die Betreuungszeiten den Unterrichtszeiten an. Den genauen Stundenplan mit den Fächern erhalten Sie durch die Klassenleitungen im Laufe der kommenden Woche.
Die Klassen 1a und 1b haben montags und dienstags bis 11.35 Uhr, mittwochs und donnerstags bis 12.30 Uhr und Freitag bis 11.35 Uhr Unterricht.
Die Klassen 2a und 2b haben montags bis 12.30 Uhr, dienstags bis 11.35 Uhr, mittwochs und donnerstags bis 12.30 Uhr und Freitag bis 11.35 Uhr Unterricht.
Die Klassen 3a und 3b haben täglich bis 12.30 Uhr Unterricht.
Die Klasse 4a hat montags und dienstags bis 13.20 Uhr, den Rest der Woche bis 12.30 Uhr Unterricht.
Die Klasse 4b hat montags bis 13.20 Uhr, dienstags und mittwochs bis 12.30 Uhr, donnerstags bis 13.20 Uhr und freitags bis 12.30 Uhr Unterricht.

8. Kakaobestellung
Da ich ja die Kakaobestellung für den Wechselunterricht vorbereitet habe, kann im Juni noch eine Bestellung erfolgen. Die Klassenleitungen informieren dann die Kinder.

9. Planung von Abschlussfeiern
Ob und in welcher Form Abschlussfeiern durchgeführt werden können, ist derzeit noch überhaupt nicht absehbar. Ich werde Sie allerdings zum frühestmöglichen Zeitpunkt informieren.

Wir freuen uns, dass alle Kinder für die letzten Wochen vor den Ferien wieder gemeinsam lernen können. Hoffentlich bleiben die Zahlen niedrig….
Wir wünschen Ihnen alles Gute und ein schönes Pfingstwochenende!
Für die Kollegen und Mitarbeiter der Lambertus-Schule mit lieben Grüßen

Claudia Lutterbeck

Antragsformular Betreuung Präsenzunterri
Microsoft Word Dokument 13.3 KB

10.05.2021: Känguru-Wettbewerb

Am ersten Präsenzunterrichtstag im Mai wurden drei Kinder der Stromberger Lambertus-Schule besonders geehrt. Aus den Klassen 3 und 4 nahmen knapp 50 Kinder am diesjährigen Känguru-Wettbewerb im März teil. Bei diesem Mathematik-Wettbewerb, der in der ganzen Welt ausgetragen wird, lösen die Kinder 24 Multiple-Choice-Aufgaben. Bei einer richtigen Lösung werden Punkte je nach Schwierigkeitsgrad der Aufgabe addiert, bei falschen Lösungen werden jedoch Punkte abgezogen.

Die meisten Punkte der Schule erreichte Casper Koschinowski aus der Klasse 3a. Zwei weitere Kinder wurden für den weitesten Känguru-Sprung geehrt. Normalerweise gibt es immer nur einen Sprung-Sieger der Schule, aber Elisa Höcker aus der Klasse 4a und Hendrik Kelker aus der Klasse 3a haben beide die gleich große Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten abgegeben.

 

Schulleiterin Claudia Lutterbeck übergab den Siegern die Urkunden und Präsente. Leider konnte diese Siegerehrung nicht wie üblich im Rahmen des Monatsabschlusses stattfinden.